San Daniele - Übersicht        
   
Übersicht

Fresken in Sant´Antonio Abate
Fresken in Sant´Antonio Abate
San Daniele del Friuli ist eine Gemeinde mit mit ca. 8.100 Einwohnern und weltweit berühmt für seinen besonderen Schinken

Region: > Friaul-Julisch-Venetien
Provinz: Udine

Offizielle Website: > San Daniele

Die Altstadt von San Daniele liegt auf einem Hügel über dem Tagliamento-Tal.

Besonders sehenswert ist die kleine (ehemalige) Kirche Sant´Antonio Abate, deren Chorraum durchgehend mit den berühmten Fresken des Malers Pellegrino da San Daniele aus dem 15. Jh. geschmückt ist.

Ebenfalls einen Besuch wert ist der Dom San Michele Arcangelo.

Nicht vergessen sollte man den kulinarischen Hochgenuss des Ortes, den berühmten Prosciutto di San Daniele. Bis zu 18 Monate dauert die Herstellung und der Reifeprozess des berühmten Schinkens. Hauchdünn geschnitten zergeht er im wahrsten Sinne auf der Zunge.
Es gibt einige Hersteller in San Daniele, der traditionsreichste und einzige, der in der Altstadt produziert, ist die "> Casa del Prosciutto". In dem Lokal des Familienbetriebs bekommt man den frischen Schinken mit Weinen aus der Gegend als perfekte Mahlzeit serviert. Mit ein wenig Glück bekommt man eine interessante Führung durch den Betrieb, bei der der umfangreiche Herstellungsprozess der traditionsreichen Spezialität erklärt wird.


> Impressionen


Lagekarte San Daniele

Lage-Karte San Daniele