Fähren Italien        
   
Fähren: Übersicht

Fähre am Hafeneingang der Insel Giglio

> Informationen zur Buchung

Buchen Sie bequem von zu Hause Ihre Fähren zu den italienischen Inseln.

Bei unserem Partner Traghettilines finden Sie in wenigen Schritten und in kurzer Zeit alle Informationen über Abfahrtszeiten, Preise und Verfügbarkeiten der besten Fährgesellschaften. Sie haben eine breite Auswahl an Reisezielen und Routen und können alle Alternativen vergleichen.

Wählen Sie die für Sie geeignete Verbindung aus und buchen Sie direkt.

Gute Reise!
Fähren online reservieren
Wählen Sie auf der Karte

SardinienSizilienÄolische InselnCapriIschiaPontinische InselnGiglioElbaTremiti InselnCapraia

Wählen Sie Ihr Ziel:

Sardinien
> Sardinien

Toskana
> Insel Elba
> Insel Giglio
> Insel Capraia

Latium
> Pontinische Inseln

Kampanien
> Insel Ischia
> Insel Capri

Apulien
> Tremiti Inseln

Sizilien
> Sizilien
> Äolische Inseln

Malta
> Malta
Informationen zur Buchung
Lesen Sie auch die > Buchungsbedingungen

TICKET-BUCHUNGEN
Mit ok-ferry von Prenotazioni24 s.a.s. können Sie Ihre Fährentickets rund um die Uhr über das Internet buchen. Nur bei kurzfristigen Abfahrten oder in dringenden Fällen sollten Sie unser Call Center unter der Nummer +39 0565 912191 anrufen. Unser Call Center steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung.

ZAHLUNGEN
Prenotazioni24 s.a.s bietet Ihnen folgende Zahlungsmethoden:
- mit Kreditkarte online

ÜBERGABE DER TICKETS
Nach Eingang der Zahlung stellt Prenotazioni24 s.a.s die Tickets aus, die Ihnen dann per Post oder E-Mail bequem an die von Ihnen angegebene Adresse zugeschickt werden. Die Zusendung von Tickets per E-Mail ist im Falle der Fährgesellschaften Toremar (Linie von/nach Elba, Giglio und Capraia) und Caremar (Linie von/nach Ischia-pontinische Inseln-Capri-Procida) nicht möglich.

WESHALB OK-FERRY?
Auf einem einzigen Portal können Sie mit einer einzigen einfachen Schiffbarkeitslogik alle besten Fährengesellschaften des Mittelmeerraums finden und vergleichen. Die Online-Zahlungen werden von der Erfüllung der neuesten und sichersten Sicherheitsprotokolle garantiert. Die Tickets werden direkt an Ihrer Adresse geschickt und wenn Sie möchten können Sie sie auch gegen das Risiko versichern, dass Sie Ihre Reise nicht antreten können.


WISSENSWERTES VOR DER ABFAHRT

  • Vergessen Sie nicht, einige Zeit vor der Abfahrt zu kontrollieren, ob Sie die Tickets erhalten haben. Wenn nicht, bitte eine E-Mail senden an buchung@ok-ferry.de
  • Falls Sie um E-Mail-Zusendung der Tickets gebeten haben, kontrollieren Sie Ihr E-Mail-Postfach und vergessen Sie nicht, die Tickets und die eventuellen Anlagen auszudrucken. Oder Sie können Ihre Tickets im Bereich “Meine Buchungen” finden und ausdrucken.
  • Sobald Sie Ihre Tickets erhalten haben, kontrollieren Sie sofort, dass alle Angaben stimmen. Eventuelle Ungenauigkeiten müssen uns sofort gemeldet werden; im Falle von Verspätungen übernehmen wir keine Verantwortung und es besteht keine Möglichkeit mehr, sie zu berichtigen.
  • Lesen Sie die Unterlagen aufmerksam durch, um zu prüfen, ob Sie sich im Besitz der Tickets oder der Voucher befinden: Mit den Tickets können Sie sich direkt zur Einschiffung begeben, Voucher sind dagegen beim Ticketschalter am Hafen vorzulegen, wo Ihnen die für die Einschiffung gültigen Tickets ausgestellt werden.
  • Organisieren Sie Ihre Abfahrt so, dass Sie rechtzeitig am Hafen ankommen, um die in den allgemeinen Transportbedingungen der Fährgesellschaften stehenden Einschiffungszeiten einhalten zu können.
  • Die Gesellschaften Toremar und Caremar geben auf den Tickets nur den Namen des Namensträgers an, die restlichen Passagiere sind mit dem Stichwort “Deck” gelistet.
  • Für als “Lastauto” zugelassene Kraftfahrzeuge gibt es keine Nachlässe oder Sondertarife und die Tickets können nur von den Fährgesellschaften ausgestellt werden; die Fahrzeuge werden bei der Einschiffung kontrolliert und bei Nichtübereinstimmung des Tickets mit den Angaben auf dem Fahrzeugbrief ist die Differenz zu zahlen.
  • Falls ihr Fahrzeug mit Methan oder Flüssiggas fährt, muss der Tank bei der Einschiffung leer sein und der Alternativkraftstoff verwendet werden; außerdem ist dies bei der Einschiffung dem Schiffspersonal zu melden.

> Top