Emilia-Romagna - Impressionen        
   
Provinz: Bologna
> Bologna: Die Basilika San Petronio
Bologna: Die Basilika San Petronio
Im Inneren der Basilika San Petronio, der Hauptkirche Bolognas. Mit 132 m Länge, einer Breite von 50 m und einer Innenhöhe von 45 m zählt sie zu den größten Kirchen weltweit.

Foto: > Klaus Rünagel


Provinz: Bologna
> Bologna: Die zwei schiefen Türme, Wahrzeichen der Stadt
Bologna: Die zwei schiefen Türme, Wahrzeichen der Stadt
Der Torre Garisenda und der Torre degli Asinelli, die zwei schiefen Geschlechtertürme aus dem 12. Jh., sind das Wahrzeichen der Stadt Bologna.

Foto: > Klaus Rünagel


Provinz: Bologna
> Bologna: Neptunbrunnen
Bologna: Neptunbrunnen
Die Neptun-Statue des berühmten Brunnens auf der Piazza Nettuno im Zentrum Bolognas

Foto: > Klaus Rünagel


Provinz: Reggio Emilia
> Brescello: Caffè Peppone
Brescello: Caffè Peppone
Blick durch ein bemaltes Fenster des Caffè Peppone auf die Bronzestatue von Don Camillo auf der Piazza Matteotti in Brescello.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Reggio Emilia
> Brescello: Don Camillo
Brescello: Don Camillo
Die Bronzestatue von Don Camillo auf der Piazza Matteotti in Brescello.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Reggio Emilia
> Brescello: Kirche auf der Piazza Matteoti
Brescello: Kirche auf der Piazza Matteoti
Die Kirche von Brescello auf der Piazza Matteoti. Die Kirche und der Platz waren Kulisse in den Filmen um Don Camillo und Peppone.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Reggio Emilia
> Brescello: Peppone
Brescello: Peppone
Die Bronzestatue von Peppone vor dem Municipio, dem Rathaus von Brescello.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Codigoro: Benedektiner-Abtei Pomposa
Codigoro: Benedektiner-Abtei Pomposa
Die Abbazia di Pomposa bei Codigoro. Die Ursprünge der Abtei gehen bis ins 6. Jh. zurück.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Codigoro: Benedektiner-Abtei Pomposa - Fresken
Codigoro: Benedektiner-Abtei Pomposa - Fresken
Der Innenraum der romanischen Benediktiner-Abtei Pomposa aus dem 11. Jh. ist fast durchgehend mit Fresken bemalt.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
Comacchio: Trepponti-Brücke
Comacchio: Trepponti-Brücke
Die aussergewöhnliche, am Zusammenfluss von drei Kanälen erbaute Fußgängerbrücke Ponte Trepponti besitzt fünf Treppen. 

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Castello Estense - Fenstervielfalt
Ferrara: Castello Estense - Fenstervielfalt
Fenstervielfalt am Castello Estense in Ferrara.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Castello Estense - Nordportal
Ferrara: Castello Estense - Nordportal
Das Nordportal des Castello Estense in Ferrara.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Castello Estense - Westseite
Ferrara: Castello Estense - Westseite
Die Westseite des wuchtigen Castello Estense in Ferrara.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Kathedrale San Giorgio
Ferrara: Kathedrale San Giorgio
Die gotische Kathedrale San Giorgio in Ferrara aus dem 12. Jh.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Kathedrale San Giorgio - Fassade
Ferrara: Kathedrale San Giorgio - Fassade
Die Fassade der gotischen Kathedrale San Giorgio in Ferrara.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Palazzo dei Diamanti
Ferrara: Palazzo dei Diamanti
Der Palazzo dei Diamanti in Ferrara. Die Fassade besteht aus über 8.500 Marmorblöcken, deren Stirnseite in Pyramidenform wie geschliffene Diamanten wirken.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Palazzo dei Diamanti - Detail
Ferrara: Palazzo dei Diamanti - Detail
Detailansicht der Fassade des Palazzo dei Diamanti in Ferrara mit den stirnseitig pyramidenförmigen Marmorblöcken.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Palazzo Prosperi-Sacrati - Portal
Ferrara: Palazzo Prosperi-Sacrati - Portal

Das schmucke Eingangsportal des Palazzo Prosperi-Sacrati in Ferrara. Der Balkon wird von sitzenden Engeln gestützt.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ferrara
> Ferrara: Savonarola-Denkmal
Ferrara: Savonarola-Denkmal
Das Denkmal des Dominikanermönches Girolamo Savonarola vor dem Castello Estense in Ferrara

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Modena
Modena: Arkadengänge
Modena: Arkadengänge
Unter den Arkaden in der Altstadt von Modena.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Parma
> Parma: Baptisterium
Parma: Baptisterium
Das achteckige Baptisterium in Parma aus rosa Veroneser Marmor, dahinter der Turm des Doms.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Parma
> Parma: Dom Santa Maria Assunta
Parma: Dom Santa Maria Assunta
Der Innenraum der Catterdrale Santa Maria Assunta (Mariä Himmelfahrt) in Parma.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Parma
> Parma: Kuppel des Baptisteriums
Parma: Kuppel des Baptisteriums
Innenansicht der Kuppel des Baptisteriums in Parma.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Parma
> Parma: Palazzo del Governatore
Parma: Palazzo del Governatore
Das Garibaldi-Denkmal vor dem Palazzo del Governatore auf der zentralen Piazza Garibaldi in Parma.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ravenna
> Ravenna: Mosaiken in San Vitale
Ravenna: Mosaiken in San Vitale
Wunderschöne, reichhaltige Mosaiken aus dem Jahr 547 in der Kirche San Vitale in Ravenna.

Foto: > Klaus Rünagel


Provinz: Ravenna
> Ravenna: Piazza del Popolo
Ravenna: Piazza del Popolo
Auf der Piazza del Popolo in Ravenna, links die Kirche Santa Maria del Suffragio.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ravenna
> Ravenna: San Vitale
Ravenna: San Vitale
Die Kirche San Vitale

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Ravenna
> Ravenna: Tipps
Hotel Centrale Byron
Im Herzen von Ravenna ist das Hotel Centrale Byron mit dem Auto und zu Fuß gut erreichbar. Wenige Schritte von den bedeutendsten Monumenten und eleganten Geschäften entfernt, bietet das Hotel seinen Gästen eine warme und ruhige Atmosphäre.
Hotel Centrale Byron

Provinz: Rimini
> Rimini: Die Brücke des Tiberius
Rimini: Die Brücke des Tiberius
Die Ponte di Tiberio, die 2000 Jahre alte Steinbrücke des Tiberius, über die heute noch der Verkehr in die Altstadt rollt.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Grand Hotel Rimini
Rimini: Grand Hotel Rimini
Das legendäre Grand Hotel Rimini eröffnete bereits 1908 und war im im 20. Jh mondäner Anlaufpunkt der Schönen und Reichen. Endgültige Berühmtheit erlangte es durch Federico Fellini, der in seinem Film Armacord das Hotel weltweit bekannt machte. Auch heute noch ist es eine beliebte 5-Sterne Luxusherberge.

> Grand Hotel Rimini

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Möwen sonnen sich
Rimini: Möwen sonnen sich
Möwen genießen die Sonne unterhalb der Ponte di Tiberio.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Piazza Cavour - unter den Arkaden
Rimini: Piazza Cavour - unter den Arkaden
Begehrte Sonnenplätze unter den Arkaden auf der Piazza Cavour in Rimini.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Riesenrad
Rimini: Riesenrad
Der Hafen in Rimini mit dem 55m hohen Riesenrad.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Tempio Malatestiano, die Kathedrale
Rimini: Tempio Malatestiano, die Kathedrale
Im Inneren der Kathedrale von Rimini, benannt nach dem Bauherrn Sigismondo Malatesta, der den Dom im 15. Jh. erbauen ließ.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Triumphbogen des Augustus
Rimini: Triumphbogen des Augustus
Der Arco di Augusto, der Triumphbogen des Augustus, am Eingang der Altstadt.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
> Rimini: Vecchia Pescheria - der alte Fischmarkt
Rimini: Vecchia Pescheria - der alte Fischmarkt
Vecchia Pescheria, der alte Fischmarkt, auf der Piazza Cavour in Rimini.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
Torriana: Blick vom Ristorante Due Torri
Torriana: Blick vom Ristorante Due Torri
Blick von der Terrasse des Ristorante Due Torri in Poggio Torriana.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
Torriana: Montebello
Torriana: Montebello
Blick vom Castello di Montebello ins dunstige Hinterland von Torriana.

Foto: > Klaus Rünagel

Provinz: Rimini
Torriana: Montebello di Torriana
Torriana: Montebello di Torriana
Montebello di Torriana, ein Ortsteil von Torriana.

Foto: > Klaus Rünagel