Gardasee - Übersicht        
   
Übersicht



Größter See Italiens und beliebtes Reiseziel bei Alt und Jung

Regionen: > Lombardei
und > Venetien


Der Gardasee ist eines der beliebtesten Reiseziele Italiens und für viele der schönste See Europas. Durch seine Lage ist er zudem schnell zu erreichen und daher auch für einen Kurzurlaub ideal geeignet.

Der Nordteil des Sees ist von hohen Bergen umschlossen, der südliche See reicht bereits in die Poebene hinein.

An seinen Ufern liegen zahlreiche Orte, die touristisch sehr gut erschlossen und über die Uferstraße Gardesana erreichbar sind.

Partnerangebot:
> Mit AirDolomiti von München an den Gardasee 2 x täglich


> Übernachten
> Impressionen
> Einkaufen
Lagekarte Gardasee

Lage-Karte Gardasee
Urlaub am Gardasee
Mit ungefähr 2,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr zählt der Gardasee zu den beliebtesten Reisezielen deutscher Urlauber. Zur Hauptreisezeit bieten die Orte am See den Besuchern eine breite Palette an Veranstaltungen, Konzerten, Ausstellungen, Sportevents, Weinfeste und vieles mehr.

Um dies zu genießen und den Flair des Sees kennenzulernen sei ein längerer Aufenthalt von mindesten einigen Tagen empfohlen. Viele Orte zeigen ihren Reiz besonders auch am Abend, wenn ein buntes Treiben in den Altstädten einsetzt und an den Ufern flaniert wird. An den schönen Strandpromenaden oder in den Ortszentren laden auch zahlreiche Caffes und Restaurants zu einer wohlverdienten Pause ein.